Spendenbrief mit ungewöhnlichem Konzept

Was kann man tun, um Menschen zum spenden zu bewegen? Um das herauszufinden, entschied sich pax christi für eine ungewöhnliche Vorgehensweise. Sie Adresskartei wurde in vier Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe bekam »ihren« individuellen Spendenbrief:

1. Varainte: »Klassik« – der Spendenbrief, wie er immer war,

2. Varainte: »Klassik« plus Fragebogen – mit der Aufforderung: »Helfen Sie uns besser zu werden«,

3. Varainte: »Wir wollen mehr« – Spendenbrief mit direkter Ansprache und

4. Varainte: »Aktiv werden« – die Empfänger wurden zum Mitmachen aufgefordert.

Die Auswertung wird Mitte Februar 2017 erfolgen. Es zeichnet sich jedoch bereits ein guter Erfolg für die Varianten 2 und  3 ab.

In Zusammenarbeit mit Horst Willems pax christi und MVG Medienproduktion und Vertriebsgesellschaft mbH.

pax christi Spendenbrief »Klassik«
pax christi Spendenbrief Variante 1 »Klassik«
pax christi Spendenbrief »Klassik« plus Fragebogen
pax christi Spendenbrief Variante 2 »Klassik« plus Fragebogen
pax christi Spendenbrief »Wir wollen mehr«
pax christi Spendenbrief Variante 3 »Wir wollen mehr«
pax christi Spendenbrief »Aktiv werden«
pax christi Spendenbrief Variante 4 »Aktiv werden«